Mitglied werden

Die Herderzeitung wird ein Verein. Und wir möchten Sie einladen, unsere Arbeit mitzugestalten. Für nur einen Euro im Jahr werden Sie Mitglied der Herderzeitung.

Alle Liebe Schüler*innen, liebe Lehrkräfte, liebe Eltern, liebe Unterstützer*innen,

als wir die Herderzeitung im Februar 2019 gegründet haben, ahnten wir nicht, welche enorme Tragweite das Projekt einmal haben wird. In den vergangenen zweieinhalb Jahren haben wir eine solide Infrastruktur und viel materielles und immaterielles Eigentum aufgebaut und unser Angebot ständig erweitert. Heute haben wir über 15 Ausgaben herausgegeben und mit unserem Blog, unserer App und unserem Podcast Tausende Impressionen erzielt. Unsere Ausgaben können international bestellt werden, wir haben mehrere Preise gewonnen, für die Friedrich-Ebert-Stiftung gearbeitet, Projekte an unserer Schule und in ganz Deutschland angeleitet, die Durchführung des Schüler*innenHaushalts finanziell und technisch unterstützt und eine deutschlandweit einzigartige Vernetzungsinitiative gestartet. Wir sind gespannt darauf, was die Zukunft mit sich bringt. Nur eines hat sich seit unserer Gründung nicht verändert: Wir waren bis vor Kurzem immer noch eine Gruppe medieninteressierter Schüler*innen ohne Rechtsform.

Mit unserer Eintragung in das Vereinsregister sind wir eine Körperschaft des Privatrechts geworden. Wir können nun endlich rechtskräftige Verträge mit unseren Partner*innen schließen, wir können ein eigenes Bankkonto führen und wir sind nicht mehr mit unserem Privatvermögen für unsere Projekte haftbar. Durch unsere Restrukturierung haben wir ein solides und zukunftsfähiges Fundament für unsere zukünftige Arbeit und weiteres Wachstum geschaffen. Unsere Vereinsstrukturen stärken die Redaktion in ideeller, finanzieller und personeller Hinsicht, ohne ihre Unabhängigkeit einzuschränken.

Schon immer lag es uns besonders am Herzen, unsere Leser*innen in unsere Entscheidungen und Prozesse einzubinden. Deshalb möchten wir Sie nun einladen, die Arbeit der Herderzeitung zu sichern und mitzugestalten. Wir verstehen unsere Mitglieder dabei als eine Art Leser*innenrat: Sie geben uns die Möglichkeit, uns weiterzuentwickeln und bekommen im Gegenzug die Möglichkeit, unsere Arbeit impulsgebend mitzugestalten. Mit nur einem Euro im Jahr werden Sie Mitglied der Herderzeitung. Darüber hinaus geben Sie, was Sie können und möchten. Es dauert nur eine Minute und Sie gehen keine weiteren Verpflichtungen ein.

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie nicht nur die ideellen Werte der jugendeigenen Presse, sondern eröffnen gleichzeitig ganz neue Perspektiven für die Medienbildung am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium. Gemeinsam pflegen wir die Meinungs- und Informationsfreiheit an unserer Schule, stärken die Diskussionskultur und regen zum Diskurs an.

Seit langer Zeit versorgen wir Sie kostenlos mit aktuellen Berichten aus der Schule und geben der Jugend eine Stimme. Jetzt haben Sie die Chance, uns etwas zurückzugeben und die Arbeit der Herderzeitung für zukünftige Generationen zu sichern. Wir freuen uns auf die zukünftige Arbeit mit der und für die Schulgemeinschaft. Werden auch Sie ein Teil dieser Arbeit!

Herzliche Grüße
Maxine Katz, Leonhard Siewert, Lynn Schmickler, Ronja Zemmrich, Simon Rösler, Tobias Westphal
Gründungsmitglieder und Vorstand der Herderzeitung e.V. i.G.

Mitgliedsantrag

Sie können in nur einer Minute Mitglied der Herderzeitung werden. Das geht so:

Online-Mitgliedsantrag ausfüllen

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

E-Mail-Postfach prüfen

Wir schicken Ihnen einen vorbereiteten Mitgliedsantrag per E-Mail zu. Drucken Sie diesen aus und unterschreiben Sie ihn.

Unterschriebenen Antrag einreichen

Antworten Sie mit einem Foto oder Scan des unterschriebenen Antrags auf unsere E-Mail oder legen Sie diesen in unser Fach im Sekretariat.

Fertig! Wir informieren Sie als Mitglied einmal im Jahr darüber, was wir gemacht haben und wie wir Ihre Spende eingesetzt haben. Ihren Mitgliedsbeitrag (mindestens 1€ im Jahr) überweisen Sie auf unser Konto oder bezahlen Sie in Bar zu einem unserer zentralen Termine.

Häufige Fragen

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen.

Warum sollte ich Mitglied werden?

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die idellen Werte der jugendeigenen Presse und fördern die Medien- und Demokratiebildung an unserer Schule. Wir führen an der Schule auch regelmäßig Projekte durch, etwa zu den Projekttagen und im Rahmen der musikalischen Werkstätten. Außerdem hilft es uns bei der Beantragung von Fördermitteln, eine große Mitgliederbasis vorweisen zu können.

Warum ein Verein?

Als eingetragener Verein haben wir eine Rechtsform und können Verträge mit unseren Anzeigenkund*innen schließen und ein eigenes Konto führen. Außerdem ist unsere Redaktion nicht mit Ihrem Privatvermögen haftbar. Sonst wäre uns das nicht möglich.

Ist die Herderzeitung ein eingetragener Verein?

Ja, wir streben eine Eintragung in das Vereinsregister und eine anschließende Anerkennung als gemeinnütziger Verein und Träger der Jugendhilfe an. Momentan befindet sich unser Antrag hierzu in der Bearbeitung durch das Amtsgericht Charlottenburg.

Wer kann Mitglied werden?

Mitglied der Herderzeitung kann jede natürliche und juristische Person werden, ganz egal ob sie von unserer Schule kommt oder nicht. Wer das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, benötigt allerdings eine Unterschrift der Eltern. Eine Mitgliedschaft verpflichtet nicht zur redaktionellen Mitarbeit. Natürliche Personen können das Formular oben nutzen, juristische Personen kontaktieren uns bitte für den Mitgliedsantrag.

Wo finde ich die Satzung?
Sie finden unsere Satzung, unsere Beitragsordnung und unsere Finanzordnung hier.
Wie und wann werde ich kontaktiert?

Wir kontaktieren Sie grundsätzlich per E-Mail und so selten wie möglich. Sie hören von uns höchstens zwei Mal im Jahr, wenn der
Jahresbericht fertig ist und vor der Mitgliederversammlung. So schonen wir das Klima und sparen Kosten: Denn wenn man den Verwaltungsaufwand und das Porto berechnet, wäre schon ein einzelner Brief für uns teurer als Ihr Jahresbeitrag. Wir kontaktieren Sie nur per Telefon oder Brief, falls Ihre bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse nicht mehr stimmen sollte.

Warum muss ich so viele Daten angeben?

Als eingetragener Verein müssen wir bestimmte Daten über unsere Mitglieder speichern, auch wenn wir sie nicht nutzen. Grund hierfür ist, dass eine Mitgliedschaft einem Rechtsverhältnis gleichkommt. Das ist ganz ähnlich wie die Mitgliedschaft Ihres Kindes in einem Sport- oder Tanzverein.

Wie ist „mindestens 1€ im Jahr” beim Mitgliedsbeitrag zu verstehen?
Der Mitgliedsbeitrag ist für alle Mitglieder gleich und liegt bei mindestens einem Euro im Jahr, wir unterscheiden bei der Beitragshöhe also nicht zwischen Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern. Lohnen tut sich das finanziell nicht, aber wir möchten eine Mitarbeit in der Herderzeitung für alle offen halten – unabhängig von ihren finanziellen Mitteln. Wir informieren unsere Mitglieder einmal im Jahr über unsere Arbeit. Dann können Sie entscheiden, wie viel unsere Arbeit Ihnen Wert ist und ob Sie mehr als 1€ geben möchten und können. Sie müssen aber niemals mehr als 1€ im Jahr zahlen.
Welche Verpflichtungen gehe ich mit meiner Mitgliedschaft ein?

Mit Ihrer Mitgliedschaft gehen Sie über die Zahlung Ihres Mitgliedsbeitrags (min. 1€ im Jahr) hinaus keine weiteren Verpflichtungen ein. Natürlich sind Sie eingeladen, zu Mitgliederversammlungen zu kommen und die Arbeit der Herderzeitung mitzugestalten. Pflicht ist das aber nicht.

Meine Kontaktdaten haben sich geändert. Was muss ich tun?

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht. Für uns ist es wichtig, stets Ihre aktuellen Adressdaten, eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer zu haben.

Wie kann ich wieder kündigen?

Um wieder aus der Herderzeitung auszutreten, genügt ein kurzes formloses Schreiben, das aber handunterschrieben sein muss. Ihr Austritt wird zum Ende des Kalenderjahres wirksam. Schicken Sie uns einfach einen Scan oder ein Foto per E-Mail an austreten@herderzeitung.de

Ich habe weitere Fragen.

Sie können uns jederzeit kontaktieren.

Die Herderzeitung ist die Schüler*innenzeitung des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums in Berlin.

Hederzeitung e.V. i.G. | Franz-Jacob-Straße 8 | 10369 Berlin

Du bist offline :)